EUR/USD

EURO / USD saisonal

Der Kurs des Euro zum US-Dollar, wie man ihn heute meist angibt, ist der Kehrwert der vor Einführung des Euro üblichen Angabe der Fremdwährung in der einheimischen Währung (also etwa des Dollars zur DM). Aufgrund der kurzen Geschichte des Euro bezieht sich der Chart überwiegend auf das Verhältnis der Mark zum Dollar.
Ein steiler saisonaler Anstieg lag im September vor. Auffallend ist das Verhalten um den Jahreswechsel. Von Anfang bis Ende Dezember stieg der Kurs, bis Ende Januar fiel er dann genauso scharf. Die übrige Zeit war der Verlauf tendenziell seitwärts.
Hierin gleicht das Verhalten dem des Yen zum Dollar. Zum Jahreswechsel fließt Geld aus dem Dollarraum, um dann sogleich wieder zurückzukehren. Über die Gründe mag man spekulieren (Steuer- oder Bilanzstichtag?).

Quelle: Seasonax

Für weitere Informationen besuchen Sie www.seasonax.com.

Alle Angaben ohne Gewähr.



Diese Seite empfehlen




English version